Survivors Taylor Stocker enthüllt seine Strategie, sich wie ein dummer Snowboarder zu benehmen | DE.burnbrightlove.com

Survivors Taylor Stocker enthüllt seine Strategie, sich wie ein dummer Snowboarder zu benehmen

Survivors Taylor Stocker enthüllt seine Strategie, sich wie ein dummer Snowboarder zu benehmen

Obwohl viele Survivorviewers und Kollegen Gestrandeten glauben war Taylor Stocker eine schreckliche strategische gamer, argumentiert er anders. In unserem one-on-one Interview mit Stocker, behauptete er, als irgendjemand tatsächlich realisierte schwerer zu spielen, weil er damit beschäftigt war, vorgibt, ein „stumm“ Snowboarder zu sein. Er bot auch seine Antwort auf Figgy negativen Kommentar über ihre post Survivorbreakup und enthüllt die zwei Schiffbrüchige er zum letzten Tribal Council bringen wollte. Und was ist mit seinem Stamm Nahrung zu stehlen? Hat er es heute schlecht fühlen? All das und noch viel weiter unten mehr. Genießen!

SheKnows: Sie haben nicht zu überrascht sein von Ihrer Beseitigung. Wusstest du, dass es kommen würde?

Taylor Stocker: Ja. Ich ziemlich viel wusste, dass ich auf dem Hackklotz war.

SK: Was haben Sie erkennen, es wurden Sie statt Jay ins Visier?

TS: Gehen hinein, ich hatte ein Gespräch mit Hannah, als sie den Strand kommen aus wurde. Ich sagte: „Gibt es stimmt mich heute Abend zu kommen?“ Sie sagte: „Ich denke, Sie wissen, wer zu wählen.“ Für mich bedeutete das, dass ich sollte Namen aufzuschreiben Jay und er sollte meinen Namen aufzuschreiben. Das bedeutet, dass sie die Stimmen zwischen uns aufteilen würden. Das war meine Anzeige. Jeder sagt mir, dass es Jay ist. Dann, wenn ich ein Gespräch mit Jay haben, alle ihm erzählte, ich bin es. Wenn Sie Ihren Namen auf Ihr Gesicht nicht fallen gelassen werden und wir Sie zu viel gesagt, starten Sie Fisch riechen.

load...

Bild: CBS

SK: Sie ging nicht ohne einen Kampf nach unten, though. Ihr Ausgang war sehr einprägsam, wenn Sie alle gesagt, wie man Lebensmittel aus dem Stamm geschnappt und dann offenbart Adams Geheimnis Reward-Diebstahl Vorteil. Wie war es für Sie in diesem Moment wieder im Fernsehen zu sehen?

TS: Es war ziemlich hysterisch. Ich war begeistert von Adam durch den Schlamm erhalten geschleppt zu beobachten. Wenn ich werde durch den Dreck gezogen bekommen, ich bin du wird ziehen Sie mit mir, Mann. Es war ein Spaß Tribal. Meine Vorstellung von Spaß ist anders als viele andere Menschen. [Lacht.] Es war sehr unterhaltsam. Ich hatte ein Gespräch mit Jay vor Tribal nur reden, wenn es eine bessere Idee, die Bombe im Lager oder bei Tribal fallen zu lassen. Wir dachten, es wäre am besten, es bei Tribal zu tun, wenn es überhaupt zu arbeiten, ist [Stimmen zu ändern], weil Adam würde keine Zeit hat, unkenntlich zu machen. Wir haben gerade Art beobachtete ihn bei Tribal unkenntlich zu machen. Offensichtlich hat die Abstimmung nicht so, wie wir es wollten. Das wäre schon gewesen epic wenn es so wäre.

load...

Bild: CBS

SK: Die Beziehung, die Sie mit Adam hatte, war deutlich angespannt. War Ihre Abneigung gegen ihn allein auf Figgy abgewählt zu werden oder war es etwas mehr wir sehen, nicht wahr?

TS: Adam und ich kommen groß in der realen Welt, aber im Spiel, es war schrecklich. Adam ist insgesamt superfan der Show. Ich bin ein Fan der Show, aber auf jeden Fall nicht das Niveau, das er an. Selbst wenn er nicht über die Strategie in diesem Spiel spricht, er spricht über die Strategie in der vergangenen Spielen. Ich will nur am Morgen etwas Reis essen und entspannen. [Lacht.] Er ist ein toller Kerl und ich liebe ihn.

Bild: CBS

SK: So gibt es keine harten Gefühle?

TS: Nein, nein. Wir sind cool.

SK: Sie haben das Argument, dass Adams Besitz eines Reward-Diebstahl Vorteil war ein gefährliches Geheimnis aus dem Stamm zu halten im Vergleich zu Ihren Aktionen der Nahrung zu stehlen. In der Realität beeinflusst Ihr Geheimnis jeder im Spiel direkt. Stimmen Sie zu Ihrem Geheimnis hätte schlimmer kommen können?

TS: Nein. Ich denke, stehlen das Essen selbst nicht wirklich das Problem war. Es wurde enthüllt meine Karten, wie ich spiele. Adam und ich tauschten Geheimnisse. Ich intriganten, ich Essen, klaue ich ihnen, Ich verstecke es und in der Nacht zu essen, während jeder ist für mehrere Nächte schlafen. Hinzu kommt, dass, hielt ich diese Geheimnisse über Adam und intriganten gegen alle anderen mit Adam. Wenn all diese Informationen herauskommen, sie wahrscheinlich schaute mich an und sagte: „Er ist eine große Haftung. Es ist nicht in Ordnung ist, ihn nicht mehr zu halten, um.“ Ich glaube nicht, es war tatsächlich die physische Nahrung, die Menschen über verärgert waren. Es war mehr das Spiel zu spielen.

load...

Keine Reue. # Survivorpic.twitter.com / D0sJxJxHyN

- SURVIVOR (@survivorcbs) 17. November 2016

SK: Haben Sie irgendwelche Reue für das Essen zu stehlen? Hat es Sie überhaupt die Mühe machen?

TS: Nein. [Lacht.] Viele das ist nur meine Art von Charakter nur versuchen, Spaß zu haben und etwas zu tun, das Unmögliche zu tun schien. Nein, ich habe keine Reue. Ich dachte, wenn ich eine Menge guter Freunde, dann sollte ich auf Big BROTHERAND wir alle umarmen es heraus machen wollte. Wir sind hier Survivor zu spielen, so ich werde Betrug jemand ich Betrug haben.

TheSurvivor verdrehen Sie nicht im Fernsehen sehen: Taylor hatte Stocker eine schwangere GF

Bild: CBS

SK: Viele der zuvor eliminiert Kandidaten haben gesagt, Sie überhaupt nicht spielen. Leute wie Michelle und Figgy sagten mir der Kopf nicht im Spiel ist und argumentiert, man würde nie in dieser Saison zu gewinnen verdient. Was ist Ihre Antwort? War Ihr Kopf im Spiel?

TS: Ich glaube, mein Weg, um das Spiel zu spielen, als alle anderen unterscheidet. Ich verstelle mich diese dumme Person zu sein. Auch sie einen Schritt weiter, wo eine Situation, die ich mit Jess in einem Bündnis bin [Figgy] und Jay. Das sind Menschen mit großen Persönlichkeiten, die gerade durchhalten. Sie machen die ganze Arbeit und ich segeln nur entlang direkt hinter ihnen. Wenn wir in Zugzwang zu bekommen, sind ihre Köpfe auf dem Hackklotz, weil sie so laut sind. Ich oft, auch im Leben, denke das Gleiche. Wenn ich weiß, jemand wird viel von der Arbeit für mich tun, dann Sie nur Schwanz hinter ihnen. Sie sind auf dem Hackklotz. Fig war der Unfall dieses Aspekts in dem Takali Stamm. Wenn ich die Chance bekommen, Strategien entwickeln, dann ist es ich auf jeden Fall tun. Viele Male war ich dieses dumme Snowboarder spielen auf, die an Puzzles saugt. Einige dieser Dinge Michelle nahm den Fall dafür, ein Puzzle-Assistenten. Ich bin sehr gut in Rätseln. Ich denke, jeder, der auf der Show bekommt ist besser als der Durchschnitt, weil sie auf Überlebender. Ich kann sehen, warum einige Leute nicht denken würden ich das Spiel spielt, aber ich habe auch weiter, als viele Menschen. Das zeigt etwas.

Bild: CBS

SK: Was war Ihr End-Game-Plan? Wer wollte man gegen den endgültige Stammesrat gehen?

TS: Natürlich, ich bin Adam zu bringen. Auf jeden Fall nicht Zeke. Vielleicht Hannah und Sonntag, nur weil sie sind sehr low-key Persönlichkeiten. Adam hatte viele Pläne bisher und kaum einer von ihnen gearbeitet haben, gemacht. Die Figgy Abstimmung war in den Händen sowieso. Es wurde ihm auf einer Platte übergeben. Keiner seines strategizing hat bis zu diesem Zeitpunkt aufgearbeitet. Vielleicht hinter den Kulissen, wird er eine Menge Arbeit zu tun und es funktioniert, aber was wir bisher gesehen haben ist nur eine Menge Arbeit, die nicht-produktiven ist.

Bild: CBS

SK: Nein Jay im Finale mit Ihnen?

TS: Ich liebe Jay, aber er ist wie ich. Ich würde mich nicht ins Finale nehmen [lacht], so ist das nicht passieren. Ich liebe ihn, aber wir würden irgendwann auf einander gehen, wenn ich noch im Spiel war.

Bild: CBS

SK: Wenn ich Figgy interviewt, nachdem sie eliminiert wurde, hat sie nicht die freundlichsten Dinge über Sie zu sagen. Sie sagte, dass ihr Jungs sind keine Freunde mehr und haben aufgehört, obwohl im Gespräch scheinbar auf der Show in sie verliebt zu haben. Haben Sie irgendwelche ihrer Kommentare zu lesen und wie reagieren Sie auf ihre Gedanken?

TS: Ich lese, glaube ich, zwei von ihnen. Ich nahm Art von dem, was die anderen gesagt. [Lacht.] Wenn sie ihr aus dem Weg gehen möchte mich einzuschlagen, kann sie das tun. Ich werde das nicht tun. Ich werde nicht die Rückkehr zu begünstigen. Sie sagte, sie neue Dinge über mich gelernt. Ich lernte einige neue Dinge über mich, wenn ich auch aus dem Spiel stand. Wir brachen auf, weil ich tun wollte, was für meine Familie am besten ist. Ich glaube nicht, sie in meinem Leben halten würde keine guten Dinge für meine Familie tun. Eine Menge, wie sie im Spiel abgewählt zu werden war eine Menge, wie wir im Leben zerbrechen. Ich verstehe, warum sie darüber wirklich aufgeregt, aber ich bin versucht, genau das zu tun, was für meine Familie am besten ist. Ich hoffe, dass sie eines Tages mit, dass in den Griff bekommen werden.

Hinterbliebenen Figgy diskutiert Trennung von Taylor

Bild: CBS

SK: Gibt es eine Chance von euch Freunde in der Zukunft zu werden?

TS: Vielleicht irgendwann Freunde. Es gibt keine Feindseligkeit auf meiner Seite, so ist es auf jeden Fall in ihrem Hof.

Bild: CBS

SK: Hast du wirklich in sie verlieben, während das Spiel im Gange war?

TS: Ich denke, es ist eine wirklich starke Verbindung ist. Ich glaube, sie würde sagen, dass sie die gleiche Sache auf mich gehabt, weil wir sehr ähnlich in vielerlei Hinsicht sind. Im Laufe der Zeit, denke ich, dass möglicherweise verblassen würde und wir würden sie schlecht sein. Diese Verrücktheit ermutigend ist einfach zu viel. Ich mache mich als Person respektieren. Ja.

Bild: CBS

SK: Viele Zuschauer feierten Ihre Beseitigung auf Social Media mit fiesen Worte über Sie begleitet. Ist es schwer für Sie gewesen, den Hass zu lesen?

TS: Haters gonna hate. Ich werde nicht da sitzen und Trübsal blasen über jemanden etwas zu sagen dumm. Diese Leute sind hinter dem Computer-Bildschirm und tippt. Ich weiß, dass keiner dieser Leute, diese Dinge zu mir ins Gesicht sagen würde, weil etwas Schlimmes wäre wahrscheinlich passieren. [Lacht.] Das wäre peinlich sein. Es ist nicht wirklich mich entmutigen. Ich lebe hier in Nord-Idaho, und ich habe nicht überhaupt durch eine der Sachen betroffen, die auf Social-Media gewesen sind. Niemand kümmert sich wirklich hier oben. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Menschen nicht TVs hier oben. Ich habe nicht ein einziges Mal wurde über Vorwürfe gegen mich konfrontiert oder sie mich hassen. Ich bleib einfach Art weg von dem Zeug.

Survivor Zuschauer freuen, nachdem Taylor Stocker abgewählt wird

Bild: CBS

SK: Wie haben Sie am Ende der Show auf?

TS: Eine interessante Reihe von Veranstaltungen. Ich hatte immer den Wunsch, zu übernehmen. Ich war in North Dakota zu arbeiten und hatte viele freie Zeit am Ort, wo ich arbeitete. Ich bewerben mich als ich dort war mit einigen Snowboard-Clips und verrückten Sachen, meine Persönlichkeit zu erklären. Ich ging dann durch den gesamten Bewerbungsprozess.

Bild: CBS

Glauben Sie, Taylor war ein gutes Spiel zu spielen? Mitreden und lassen Sie einen Kommentar im Abschnitt weiter unten!

Markiert in

Ähnliche Neuigkeiten


Post Unterhaltung

Das dreckige Tanz-Remake war gut, aber auch sehr schlecht

Post Unterhaltung

Rhoas Brielle Biermann wirft bei Kenya Moore großen Schatten

Post Unterhaltung

Dool Fans sind verrückt, denn morgen ist der Tag, an dem sich alles ändert

Post Unterhaltung

Die Beckhams posted entzückende Rückfall-Hochzeitstag-Fotos

Post Unterhaltung

Trotz ihrer Vergangenheit wird Lady Gaga es nicht zulassen, dass Hasser Kanye West schmähen

Post Unterhaltung

Meghan Markle teilt Selbstliebe Manifest während des Besuchs Kensington Palace

Post Unterhaltung

Tom Bergeron wird beim Interview mit Simone Biles zum hässlichen Sexisten

Post Unterhaltung

John Oliver beschleicht Trumps Fiasko mit dummer Watergate -Erklärung

Post Unterhaltung

Liebe eigentlich Fortsetzung ist eigentlich die beste Nachricht

Post Unterhaltung

Ryan Reynolds Deadpool Golden Gloves Nominierung brennt gerade Kopf

Post Unterhaltung

Kim Kardashian West steht vor ernsthafter Kritik an ihrer Mode Indien Abdeckung

Post Unterhaltung

Gwyneth Paltrow bestätigt ihr Engagement auf möglichst gwyneth Weise